Archiv der Kategorie: Ostblog . Texte aus der vereinten Stadt

Mauersegler

365 x Texte + Bilder aus der vereinten Stadt der geteilten Freude.

MCM

Als in Berlin die Mauer noch stand – Schikane auf der Transitstrecke

Der langjährige Tagesspiegel-Herausgeber Gerd Appenzeller erinnert sich an ganz besondere Berlinreisen zur Weihnachtszeit.

Von Gerd Appenzeller

Transit_Berlinhttp://www.tagesspiegel.de/berlin/als-in-berlin-die-mauer-noch-stand-schikane-auf-der-transitstrecke/9262776.html

Berlin – Weihnachtsmann bleibt im Aufzug stecken

Nicht im Kamin, sondern in einem Aufzug ist ein Weihnachtsmann in Berlin stecken geblieben. Die Feuerwehr musste den Mann aus seiner misslichen Lage befreien. Dieser konnte sich dann wieder auf den Weg machen, Kinder zu beschenken.

Aufzug_Berlinhttp://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.berlin-weihnachtsmann-bleibt-im-aufzug-stecken.9eee959d-dea4-4ffc-834f-d280c1bcafbd.html

Neuer Rekord – 27.000 Fans beim Weihnachtssingen des 1. FC Union

Es ist schon seit Jahren der größte Weihnachtschor Deutschlands, der sich am Tag vor Heiligabend im Stadion An der Alten Försterei zusammenfindet, um im Kerzenschein traditionelle Lieder anzustimmen. Inzwischen stößt die Veranstaltung an ihre Grenzen.

Von Christoph Stollowsky

Union_Berlinhttp://www.tagesspiegel.de/berlin/neuer-rekord-27-000-fans-beim-weihnachtssingen-des-1-fc-union/9260090.html

Einbruch: Diebe fahren mit Auto in Berliner Apple-Store

Warum leise, wenn es auch rabiat geht? In Berlin sind Diebe mit einem gestohlenen Auto in den verglasten Eingang eines Apple-Ladens gerast. Die Täter entkamen unerkannt mit einem Fluchtwagen.

Einbruch_Apple-Storehttp://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-einbrecher-fahren-mit-gestohlenem-auto-in-apple-store-a-940599.html

Bauhausmuseum in Berlin – Bauhaus baut Haus

Zum 100. Jubiläum der bedeutenden Architekturschule im Jahr 2019 erhält das Bauhaus-Archiv einen Ausstellungsneubau. Die Kosten von 44 Millionen Euro teilen sich Bund und Land.

Von Rolf Lautenschläger

Bauhaus_Berlinhttp://www.taz.de/Bauhausmuseum-in-Berlin/!129867/

Internet-Aktivist in Berlin – Snowden-Vertrauter fühlt sich verfolgt

Ein Vertrauter von Whistleblower Snowden fühlt sich auch in Berlin nicht sicher. US-Geheimdienste würden ihn systematisch überwachen, klagt Jacob Applebaum. Er hat allen Grund, misstrauisch zu sein.

Applebaum_Berlinhttp://www.handelsblatt.com/politik/international/internet-aktivist-in-berlin-snowden-vertrauter-fuehlt-sich-verfolgt/9252182.html